Wie wird eine Arztpraxis im Internet gut gefunden? Diese Frage wird mir bei meinen Vorträgen häufig gestellt. Eine Basismaßnahme ist ein Eintrag bei Google My Business, dem Branchenbuch von Google im Internet. Viele Ärzte und Zahnärzte haben bereits einen solchen Eintrag und wissen es gar nicht. Die nächste Frage meiner Zuhörer lautet dann immer: „Und wie finde ich heraus, ob ich einen solchen Eintrag bereits habe?“

Geben Sie in das Google-Suchfeld Ihren Namen ein, und zwar nach dem Muster „Vorname Nachname, Ort“. Falls Google bereits einen Brancheneintrag von Ihnen hat, erscheint jetzt in der rechten Spalte ein solcher Kasten:

 

Screenshot Eintrag bei Google suchen

 

Inhaber einer Praxiswebsite sollten Google dann mitteilen, dass dieser Eintrag zu Ihnen gehört. Außerdem sollte er um weitere Angaben ergänzt werden. Am wichtigsten sind die Internetadresse (URL) sowie die Öffnungszeiten bzw. Sprechzeiten. Auch ein Bild sollte eingefügt werden. Ein Bild führt übrigens nachweislich dazu, dass ein solcher Eintrag häufiger angeklickt wird.

Sollten Sie keinen Brancheneintrag über sich oder Kollegen Ihrer Gemeinschaftspraxis finden, können Sie ohne große Probleme einen solchen übrigens kostenlosen Eintrag anlegen.

Wie Sie einen Eintrag bei Google für sich beanspruchen oder einen neuen Eintrag anlegen, werde ich in einem anderen Beitrag erklären.

Wenn Sie Hilfe benötigen, können Sie sich jederzeit gerne an mich wenden.


Ich freue mich, wenn Sie diesen Beitrag weitersagen: