Allgemeine Angaben

  • Name und Anschrift der Praxis
  • E-Mail-Adresse
  • Bei Berufsausübungsgemeinschaften:
    • Rechtsform
    • Angabe des oder der Vertretungsberechtigten
    • Partnerschaftsregister und dessen Nummer (falls ein solcher Eintrag vorgenommen wurde)
  • Umsatzsteueridentifikationsnummer (bei freiberuflicher nicht-ärztlicher oder gewerblicher Tätigkeit)
  • Angabe der Person/en, die für inhaltlich-redaktionelle Texte verantwortlich ist

Berufsspezifische Angaben

  • Gesetzliche Berufsbezeichnung (i.d.R. Arzt) und wo sie verliehen wurde
  • Zuständige Landesärztekammer und Kassenärztliche Vereinigung (mit Adresse oder Link dorthin)
  • Angabe und Bereitstellung der berufsrechtlichen Regelungen
    • Berufsordnung und Heilberufsgesetz des jeweiligen Bundeslandes
    • Link zur entsprechenden Seite der Landesärztekammer genügt)

Bitte beachten Sie, dass der Nutzer das Impressum ohne großen Aufwand auch von jeder Unterseite des Internetauftrittes mit maximal 2 Mausklicks erreichen muss.

Leider ändert sich die Rechtsprechung ständig. Was heute noch richtig ist, kann morgen schon ein Grund für eine Abmahnung sein. Deshalb sollten Sie Ihre Praxishomepage und damit auch das Impressum von Zeit zu Zeit kritisch überprüfen!